%

Prodigy PA-3

11,9015,90

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage
90 m 120 m 150 m 60 m 30 m 0 m
3 speed
4 glide
0 turn
1 fade
    Artikelnummer: Prodigy-PA-3 Kategorien: ,

    Die Prodigy PA-3 ist eine stabile Putter Disc.

    Ihr wurde vom Hersteller (Prodigy) ein Speed von 3, ein Glide von 4, ein Turn von 0 und ein Fade von 1 zugeordnet.

    Die Prodigy PA-3 haben wir im 300, 300 Soft, 350G, 400 und 500 Kunststoff auf Lager.

    Beachte auch die Informationen zum Plastik und zum Hersteller im Tab zusätzliche Informationen.

    Technische Details

    Hersteller / DistributorProdigy Disc
    Approval Date25-03-2014
    Maximales Gewicht174.3 g
    Durchmesser21.0 cm
    Höhe2.0
    Kantentiefe1.4 cm
    Kantendicke1.0 cm
    Kanteninnendurchmesser18.9 cm
    Kantentiefe / Durchmesser6.7 %
    Kantenkonfiguration66.00
    Flexibility9.41 kg

    Hersteller - Prodigy

    Prodigy Disc wurde mit dem Ziel gegründet, Discs zu entwickeln und zu produzieren, die einen längeren Flug und eine bessere Genauigkeit bei Spielern aller Geschicklichkeitsstufen erzielen. Prodigy Disc hat seinen Hauptsitz in Dalton, Georgia (USA).

    Prodigy bietet alle Produkte rund um den Discgolf-Sport in hoher Qualität an. Die Discs sind für ihr griffiges Plastikgefühl und ihre Easy Release-Technologie bekannt.

    Im Jahr 2019 veröffentlichte Prodigy seine Ace Line, bei der es jedes Modell auch in einem Glow-Plastik gibt.

    Kunststoffe

    Das 300 Plastik ist ein etwas härterer Basiskunststoff, der tolle Möglichkeiten für Einsteiger, aber auch für fortgeschrittene und professionelle Spieler bietet. Er wird mit tendenziell schneller understabler (beaten-in) als andere Kunststoffe. Disc aus dem Plastik bieten tolle Rutschfestigkeit.

    Das 300 Soft Plastik ist etwas weicher als der 300-er Kunststoff von Prodigy. Es bieten sehr guten Grip, ist aber schon etwas dauerhafter als das 200-er Plastik. Es ist vergleichbar mit dem Zero Medium Kunststoff von Latitude 64°.

    Das 350G Plastik ist das letzte und härteste Baseplastik von Prodigy. Es ist kann schon gut mit Abnutzung umgehen und ist dabei aber immer noch sehr griffig. Es wird gerne mit dem Zero Hard Kunststoff von Latitude 64° oder dem Electron Firm Kunststoff von MVP verglichen.

    Das 400 Plastik von Prodigy ist am Besten mit Star-Kunststoff von Innova oder dem Gold Plastik von Latitude vergleichbar. Es verträgt bereits mittelstarke Nutzung, ohne die Flugeigenschaften stark zu verändern, ist aber trotzdem noch gut biegsam und griffig.

    Das 500 Plastik ist ein härteres Premiumplastik von Prodigy, das bereits besonders gute Standfestigkeit beweist. Es ist wohl am besten mit Opto Kunststoff von Latitude zu vergleichen.