Bushnell Rangefinder vs. Standard Entfernungsmesser

Bushnell Edge Rangefinder Standard Entfernungsmesser

Dieser Beitrag soll dir bei der Entscheidung zwischen einem Bushnell und einem Standard Rangefinder helfen.

Bushnell Rangefinder

Design

Der Bushnell Rangefinder hat ein ansprechendes Design. Farblich ist er in weiß/grau mit orange Akzenten gehalten. Es wurde auch an Ösen für Handschlaufen gedacht.

Bedienung

Die Bedienung ist einfach gehalten. Mit einer Drehung am Objektiv kann die Sicht scharf gestellt werden. An der Oberseite befindet sich ein Knopf. Wird dieser ein mal gedrückt, schaltet sich das Gerät ein und es erscheint ein Fadenkreuz. Wird der Knopf nochmals gedrückt wird eine Distanz und Winkelmessung durchgeführt. Aus den Ergebnissen wird der Höhenunterscheid beerechnet. Dieser Vorgang kann immerwieder weiderholt werden. Wird der Knopf länger gedrückt, geht der Bushnell in den Scan Modus über und misst kontinuierlich die Entfernung zum Zielpunkt.
Wird der Knopf für 15 Sekunden nicht gedrückt, schaltet sich das Gerät aus.

Einstellung des Gerätes

Die Einheit wird eingestellt, indem der Fire-Button im ausgeschalteten Zustand so lange gedrückt wird, bis die gewünschte Einheit (Meter oder Feet) erscheint.

Die Anzeige

In der Mitte der Anzeige ist die Visierung zu sehen. Oben wird der Ladezustand der Batterie dargestellt. Links wird der Winkel zum Ziel angegeben. Direkt unter der Visierung wird die Distanz zum Ziel und darunter der relative Höhenunterschied zum Ziel angezeigt.

Batterie

Als Batterie wird eine CR2-Batterie verwendet.

Vergleich im Betrieb

Die Vorteile eines Rangefinders beim Disc Golf sind bereits hinreichend bekannt.

Worin liegt nun der Vorteil eines Bushnell Rangefinders gegen einen Standard Entfernungsmessers.
Als erstes zeigt dieser den Höhenunterschied zum Ziel an. Dieser ist enorm wichtig, da bereits geringe Höhenunterscheide zu deutlich geringeren bzw. höheren Wurfweiten führen. Damit hilft das kleine Gerät bei der Entscheidung für Würfe, Discs und so weiter.

Der zweite große Vorteil des Bushnells, ist der Scan Modus, mit dem sehr schnell die ganze Umgebung abgescannt werden kann. So sind Entfernungen, zum Korb, dem Green, dem Mando, OB-Areas, Bäumen, Sträuchern usw. sehr schnell bestimmt. Damit kann der nächste Wurf auf Basis guter Informationen geplant werden.

Ein Nachteil ist, dass keine großen Distanzen über 275 m gemessen können werden.

Die Genauigkeit der Geräte ist laut Hersteller bei beiden Geräten ausreichend.

Vorteile und Nachteile des Bushnell Rangefinders

+ genaue Messung
+ einfache Bedienung
+ geringes Gewicht
+ Winkelmessung
+ Höhendifferenz – Berechnung
+ SCAN-Modus
+ gutes Preis-/Leistungsverhältniss

– max. Distanz 275 m
– betrieben mit einer CR2 Batterie

Vorteile und Nachteile eines Standard Entfernungsmessers

+ genaue Messung
+ große Distanzen messbar

– hoher Preis
– immer nur eine Distanz messbar

Downloads

Hier kannst du dir das Produktdatenblatt und die Bedienungsanleitung des Bushnell Edge Rangefinders herunterladen:

Bedienungsanleitung Bushnell Edge Rangefinder

Produktdatenblatt Bushnell Edge Rangefinder

Links

Hier ist ein Link zum Hersteller des Bushnell Rangefinders.